NIDAQ Hardware und GSVmulti

Software zur Datenerfassung: GSVcontrol, GSVmulti, GSVterm, ...;
Treiber: Labview, Windows-DLL, ...
Programmierung: Code-Snippets, ..
Sebastian Wetz
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 13:22

NIDAQ Hardware und GSVmulti

Beitragvon Sebastian Wetz » Sa 13. Aug 2011, 14:47

Die Software GSVmulti wurde mit Labview erstellt.
Sie unterstützt DAQ Hardware von me-systeme.de, aber auch Hardware von National Instruments.
Der Grund: Im Dehnungsmessstreifen Messverstärker GSV-1A8USB und GSV-1A16USB ist eine NI USB Karte eingebaut (NI USB-6210).

Insbesondere für Messungen mit Dehnungsmessstreifen und für den Einsatz von Kraftsensoren, Drehmomentsensoren, Beschleunigungssensoren, Wegsensoren, Temperatursensoren erhält man mit dem kostenlosen GSVmulti eine komplette, PC-gestützte Datenerfassung!
GSVmulti ist sozusagen eine gute Ergänzung zu VILogger und NI SignalExpress.

Der gleichzeitige Einsatz von ME Hardware und NI Hardware ist möglich.

Dieser Artikel zeigt, unter welchen Voraussetzungen die NI Hardware mit GSVmulti eingesetzt werden kann:

  • Der Gerätename muss "Dev<No>" lauten, zB "Dev1" ,
  • Die NI Hardware wird (derzeit) nicht als eigenständiger Devicetyp zugefügt, sondern als Devicetype "GSV-1A8/16" (mit dem Button "Add Channel"),
  • Der physikalischen Eingangskanal "ai0" entspricht in GSVmulti dem Kanal 1, ai0 = 2, usw.,
  • Die Software GSVMulti arbeitet (derzeit) prinzipiell mit ca. 248000 Samples/s Summenabtastrate, langsamere NI Hardware kann (derzeit) also nicht verwendet werden,
  • Die Geräteeinstellungen "Offset", "Scaling" und "Frequency" werden in einem proprietären ME Format unabhängig von DAQ-Teiber und "Mesurement & Automation Explorer" auf dem PC gespeichert,
  • Bei Betätigung der Schaltflache "Set All Zero" wird der Digitalausgang /port1/line3 250ms lang auf high und dann wieder auf low gesetzt.

Falls der Gerätename nicht Dev1 ... Dev255 heissen sollte, muss er im "Measurement & Automation Explorer" entsprechend umbenannt werden.
Ihr könnt bei der Entwicklung mitwirken und Eure Wünsche eintragen:
http://www.me-systeme.net/forum/messelektronik-und-software-f4/software-gsvmulti-t12.html

Die Bedienungsanleitung ist hier:
http://www.me-systeme.de/docs/de/manuals/ba-gsvmulti.pdf

Produkt-Homepage:
http://www.me-systeme.de/software/datenerfassung/gsvmulti.html
4c-rosette-a.jpg
Konfiguration, Auswahl eines vordefinierten Sensortyps "DMS Rosette"

4b-rosette-a.jpg
Konfiguration für Dehnungsmessstreifen Rosetten zur Spannungsanalyse

3-y-t-plot-a.jpg
Grafik Fenster zur Online Darstellung von Messwerten

Zurück zu „Software“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast