Drehmomentsensor für max 30Nm

Informationen über Kraftsensoren, 3-Achsen, 6-Achsen Sensoren, Drehmomentsensoren, Beschleunigungssensoren, Neigungssensoren, Wegsensoren, Dehnungsaufnehmer, ...
godi
Beiträge: 3
Registriert: Di 17. Nov 2015, 09:15

Drehmomentsensor für max 30Nm

Beitragvon godi » Di 17. Nov 2015, 11:46

Hallo,

ich suche einen Drehmomentsensor für bis zu 30Nm für einen Drehmomentprüfstand.
Da es sich bei der Anwendung um keinen rotierenden Antrieb handelt sondern mit einem max Bewegungsausmaß von 180° ist auch ein nicht rotierender Sensor denkbar.

Ich habe hier mal den Ts110a gefunden:
http://www.me-systeme.de/sensorik/drehm ... .html?id=1

Im Datenblatt steht beim Gebrauchsmoment %FS=150, bedeutet dies, dass ich für meine Anwendung den Sensor mit 20Nm Nennmoment verwenden kann und ohne Probleme bis 30Nm belasten und messen kann?
Wie sieht es bei den Sensoren mit der Genauigkeit bei kleinen Drehmomenten aus? Z.B. Wenn ich nur 2Nm messen will?

Zu den elektrischen Daten:
Sehe ich es richtig, wenn eine Versorgungsspannung von 10V am Sensor angeschlossen ist beim Nennmoment eine Spannung von 10mV ausgegeben wird? Und beim halben Nennmoment dann 5mV?

Gibt es auch noch Sensoren die weniger genau sind und dafür günstiger? Für meine Anwendung würde eine Genauigkeit von 1% vollkommen ausreichen.

MfG,
Gottfried

Kabelitz
Beiträge: 409
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 10:09

Re: Drehmomentsensor für max 30Nm

Beitragvon Kabelitz » Mi 18. Nov 2015, 06:59

Hallo,
das ist richtig, diesen Sensor kann man problemlos mit 30 Nm einsetzen.
Sollten es allerdings mehr als 100000 Lastwechsel sein, evtl sogar mit -30Nm bis +30Nm,
Dann wäre ein 50 Nm Sensor besser.

Man kann leicht 0,01 Nm auflösen.

Richtig: 1mV/V bedeutet, das bei 10V Speisung 10mV herauskommen bei voller Belastung. Der Sensor ist verhält sich linear.
Ich würde unbedingt einen Messverstärker einsetzen.
Viele Grüße
Holger Kabelitz

godi
Beiträge: 3
Registriert: Di 17. Nov 2015, 09:15

Re: Drehmomentsensor für max 30Nm

Beitragvon godi » Mi 18. Nov 2015, 10:48

Vielen Dank für die Information und den Hinweis mit der Anzahl an möglichen Laständerungen.

Messverstärker muss ich natürlich einen passenden einsetzen, da ich den Messwert mit einem Mikrocontroller auswerten will.

Kabelitz
Beiträge: 409
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 10:09

Re: Drehmomentsensor für max 30Nm

Beitragvon Kabelitz » Do 19. Nov 2015, 06:20

Hallo,
der GSV-3LS arbeitet mit 5V und hat eine UART Schnittstelle (und einen Analogausgang),
http://www.me-systeme.de/elektronik/gsv-3/gsv-3ls.html

der GSV-6CPU arbeitet mit 3,7V (für den Einsatz mit LiPo Akkus) und hat auch UART und Analogausgang
http://www.me-systeme.de/elektronik/gsv ... -6cpu.html

Viele Grüße
Holger Kabelitz

godi
Beiträge: 3
Registriert: Di 17. Nov 2015, 09:15

Re: Drehmomentsensor für max 30Nm

Beitragvon godi » Do 19. Nov 2015, 07:42

Danke für die Hinweise.


Zurück zu „Sensoren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast