Fehler bei der Normierung des GSV-3USBx2

Grundlagen über Sensoren zum Messen mechanischer Größen; Begriffe, Messfehler, ...
Anna

Fehler bei der Normierung des GSV-3USBx2

Beitragvon Anna » Mo 17. Aug 2015, 17:54

Sehr geehrter Herr Kaulitz,

Ich habe in einem Labor neu angefangen, welches einen Biokraftreaktor gebaut hat. Der Zug/Druck wird mit einem Sensor KD40s von Transmetra gemessen und weiter an unseren Messverstärker GSV-3USBx2 geleitet. Seitdem ich das Gerät kenne überträgt es leider keine realistischen Daten. Selbst wenn nichts am Sensor hängt, schwanken die Übertragungswerte stark. Wir haben den Sensor bereits in unserem Biomechanik Labor auf Fehler überprüft und produziert gute Resultate. Ich habe den GSV Messverstärker normieren wollen mit Variante 1 (über die bekannten Daten des Sensors: Messbereich 100N, Kennwert 0.4956mV/V). Ich bekomme darauf aber die Error-Meldung: Number exceed the valid range. Dann habe ich versucht das Gerät über Variante 2 (mit einem bekannten Gewicht) zu normieren. Der Prozess wurde durchgeführt. Bei Abnahme des Gewichts schwankten die Werte aber weiterhin stark und der Sensor reagiert nicht adäquat auf Zug/Druck. Ich wollte Sie nun fragen, wo Sie denken würden, wo das Problem liegt. Ich wäre dankbar für jegliche Unterstützung!

Mit freundlichen Grüssen,

Anna

Kabelitz
Beiträge: 412
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:09

Re: Fehler bei der Normierung des GSV-3USBx2

Beitragvon Kabelitz » Fr 21. Aug 2015, 06:52

Hallo Anna,

die Auflösung sollte etwa in der Größenordnung von einem füntausendstel des Sensor-Messbereichs liegen.
Als ein Sensor für 5kN sollte im unbelasteten Zustand eine Rauschamplitude von 1N zeigen.
Wir groß ist denn die Rauschamplitude bei Ihrem Messaufbau?

Als erstes müsste man prüfen, ob mit dem Sensor und mit dem Steckverbinder alles in Ordnung ist: Isolationswiderstand prüfen.
Hinweise dazu gibt e hier:
http://www.me-systeme.de/docs/de/basics/kb-check.pdf

Viele Grüße
Holger Kabelitz


Zurück zu „Grundlagen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast