Windows DLL für GSV-2

Software zur Datenerfassung: GSVcontrol, GSVmulti, GSVterm, ...;
Treiber: Labview, Windows-DLL, ...
Programmierung: Code-Snippets, ..
Carl

Windows DLL für GSV-2

Beitragvon Carl » Fr 7. Okt 2011, 17:14

Hallo,
mein Messverstärker ist werkseitig eingestellt auf Baudrate 115200 und auf Datenfrequenz 2000 Messwerte pro Sekunde.
Welche Funktion der Windows-DLL MEGSV muss ich für die Initialisierung verwenden: GSVActivate oder GSVActivateExtended?

Bei GSVActivateExtended kann ich die Baudrate angeben, aber diese Funktion liefert mir -1 als Rückgabewert, also einen Fehler.

Sebastian Wetz
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 15:22

Re: Windows DLL für GSV-2

Beitragvon Sebastian Wetz » Sa 8. Okt 2011, 19:20

Hallo,
für Baudraten abweichend von 38400 Baud muss die Funktion GSVActivateExtebded verwendet werden.

Code: Alles auswählen

#include "megsv.h"

void main(int argc, char* argv[])
{

   int Fcode, comNr;
   GSV_ACTIVATE_EXTENDED_ MeinBezeichner;
   
   MeinBezeichner.actex_size = GSV_ACTEX_SIZE;
   MeinBezeichner.actex_buffersize = GSV_BUFFER;
   MeinBezeichner.actex_flags = 1;   
   MeinBezeichner.actex_baudrate = 115200;
   
   comNr= 1;
   
   Fcode = GSVactivateExtended(comNr, &MeinBezeichner);
   
   if(Fcode==GSV_OK)
   {
   //alles ok...
   }
   else
   {
      //Fehlerbehandlung-...
   }
   
   
   //Programm...
   
}


Zurück zu „Software“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste