Welcher Messversstärker: GSV-1H / GSV-11H / GSV-15H?

Messverstärker mit Analogausgang. Serie GSV-1, GSV-11, GSV-15
Gazenbeek

Welcher Messversstärker: GSV-1H / GSV-11H / GSV-15H?

Beitragvon Gazenbeek » Mo 9. Dez 2013, 09:31

Hallo,

welchen Messverstärker sollen wir anbieten: Wir haben 3 verschiedene Modelle mit Hutschienenmontage zur Auswahl.
Nach welchen Kriterien wählen wir den richtigen Messverstärker aus?

Viele Grüße
Henk-Jan Gazenbeek

Kabelitz
Beiträge: 409
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 10:09

Re: Welcher Messversstärker: GSV-1H / GSV-11H / GSV-15H?

Beitragvon Kabelitz » Mo 9. Dez 2013, 10:34

Hallo Herr Gazenbeek,
vielen Dank für die wichtige Frage!

Wenn der Preis das alles entscheidende ist, dann ist GSV-11H der günstigste Messverstärker.
GSV-11H Vorteile:
* 20Hz Filter, gut für langsame Vorgänge und Wägetechnik;
* geringste Stromaufnahme: 38mA + Ausgangsstrom
* Autozero Funktion ist vorhanden
GSV-11H Einschränkung: dieses Produkt kann nicht -10V ...+10V, sondern nur 0V ...+10V, ist also in der Standardausführung nicht für Zug-Druck Wechsel geeignet.

GSV-1H Vorteile
* 250Hz, 2,5kHz oder sogar 10kHz Filter
* -10V ... +10V Ausgangssignal möglich
* Autozero Funktion ist vorhanden

GSV-15HSW Vorteile
* 105Hz Abtastrate (entspricht etwa 20Hz Filter bei GSV-11H), also für langsame Vorgänge optimal;
* 2x Schwellwertgeber sind vorhanden
* Autotzero UND Autoscale Funktion sind vorhanden;

Sortiert man die 3 Modelle nach der Störsicherheit, dann ergibt sich folgende Reihenfolge
GSV-11H
GSV-1H
GSV-15H

Alle 3 sind störsicher, aber aufgrund der unterschiedlichen Technik reagieren sie unterschiedlich.
GSV-15H filtert am besten aufgrund der Analog-Digital Digital-Analog Umsetzung.
GSV-1H am zweitbesten aufgrund der eingesetzten "Bipolar Technik"

Eine kleine Übersicht ist auch in diesem Flyer:
http://www.me-systeme.de/docs/de/flyer/ ... tronik.pdf

Viele Grüße
Holger Kabelitz


Zurück zu „Analoge Messelektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste