Kalibrator ME145

Art.Nr.: 3055

Sofort versandfähig, Stückzahl ≥2

    Bitte einloggen für Preisinformationen.
Entschuldigung, aber Preisinformationen sind in Ihrem Land nicht verfügbar.

Produktbeschreibung

  • Kalibrator für DMS-Brückenmessverstärker Stufen 0.2, 0.5, 1.0, 2.0, 0.3, 0.35, 0.875, 1.75, 3.5 mV/V;
  • Vernier-Einstellung;
  • Polarität umschaltbar;
  • Einstellung für Vollbrücke oder Viertelbrücke;
  • Schraubklemmen, 4mm-Buchsen und 4-pol. Steckverbinder M12, Typ 763;
  • Gewicht 500 g

Mit dem Kalibrator ME145 lassen sich Ausgangssignale von Sensoren mit Dehnungsmessstreifen simulieren.

Über einen Wahlschalter kann die Polarität des Ausgangssignals vorgegeben werden. Ein Stufenschalter ermöglicht die Vorgabe von 10 verschiedenen Brückenverstimmungen zwischen 0 und 3,5 mV/V.

Es können auch Viertelbrücken in Dreileiter-Technik simuliert werden. Dabei werden negative Brückenverstimmungen vorgegeben.

Optional:

  • DAkkS-KalibrierZertifikat für DMS Vollbrücke und/oder Viertelbrücke
  • Werkskalibrierschein für DMS Vollbrücke und/oder Viertelbrücke
  • Anschlusskabel

 

Die folgenden Videos erklären Ihnen, wie Sie die Messverstärker GSV-6K und GSV-6L mit der Bedienungsanleitung "ClickR ClackR" einstellen können.
Außerdem erfahren Sie, wie Funktionen "Tara" und "Scale" zu bedienen sind.

Hier ►Videos: Konfiguration des GSV-6