Die Suche ergab 263 Treffer

von Kabelitz
So 31. Jul 2016, 19:46
Forum: Dehnungsmessstreifen
Thema: Literatur Dehnungsmessstreifen
Antworten: 0
Zugriffe: 3940

Literatur Dehnungsmessstreifen

Stefan Keil: Beanspruchungsermittlung mit Dehnungsmeßstreifen. Zwingenberg a.d. Bergstr, Cuneus Verlag , 1995. Christof Rohrbach (Hrsg): Handbuch der experimentellen Spannungsanalyse. Düsseldorf, VDI-Verlag, 1989. Karl Hofmann: Einführung in die Technik des Messens mit Dehnungsmessstreifen. Darmstad...
von Kabelitz
Fr 22. Jul 2016, 06:54
Forum: Sensoren
Thema: Resonanzfrequenz K6D80 5kN/250Nm bzw. K6D110 4kN/250Nm
Antworten: 2
Zugriffe: 4891

Re: Resonanzfrequenz K6D80 5kN/250Nm bzw. K6D110 4kN/250Nm

Hallo, die Eigenfrequenz dieser Sensoren liegt bei ca. 3...5 kHz. Die Eigenfrequenz des eingebauten Sensors im Prüfstand hängt natürlich von den Massen und den Abmessungen der Teile ab, die auf dem Sensor montiert werden. Der Sensor kann bis zur "Gebrauchskraft" bzw. bis zum "Gebrauch...
von Kabelitz
Di 12. Jul 2016, 12:06
Forum: Digitale Messelektronik
Thema: GSV3-USB KM16z anschließen
Antworten: 5
Zugriffe: 7509

Re: GSV3-USB KM16z anschließen

Hallo,
stimmt, da wurde auf das falsche Anschlusskabel verwiesen.
rot-schwarz ist Speisung (+Us -Us)
grün-weiß ist Signal (+Ud -Ud)

Durch falsch anschließen kann nichts passieren. Der messverstärker zeigt dann Endwert des Messbereichs an.

Viele Grüße
Holger Kabelitz
von Kabelitz
Di 12. Jul 2016, 06:57
Forum: Digitale Messelektronik
Thema: GSV3-USB KM16z anschließen
Antworten: 5
Zugriffe: 7509

Re: GSV3-USB KM16z anschließen

Hallo, sorry, -Us an 5; den Schirm (transparentes Kabel) an PIN 1. Bei anderen Messverstärkern, die keinen PIN für den Schirm haben, wird der Schirm entweder auf das Steckergehäuse gelegt, oder, wenn kein Steckverbinder verwendet wird, dann kann der Schirm auf GND gelegt werden (Masse Betriebsspannu...
von Kabelitz
Mo 11. Jul 2016, 14:22
Forum: Digitale Messelektronik
Thema: GSV3-USB KM16z anschließen
Antworten: 5
Zugriffe: 7509

Re: GSV3-USB KM16z anschließen

Hallo, alle unsere Sensoren enthalten DMS Vollbrücken. Es stimmt also: Nur die vier Leitungen +Us (6), +Us (5) , +Ud (8) , -Ud (15) anschließen. Der GSV-3USB ist von Hause aus für Vollbrücken konfiguriert. http://www.me-systeme.de/docs/de/basics/kb-wiringplan.pdf Viele Grüße Holger Kabelitz
von Kabelitz
Fr 8. Jul 2016, 09:52
Forum: Software
Thema: Website OpenSmartCam.com
Antworten: 10
Zugriffe: 17129

Re: Website OpenSmartCam.com

Hallo Thomas,

der beste Weg wäre, zwei oder mehrere benutzer anzulegen. Zum Beispiel einen Benutzer "gast" mit username "gast".
Das letzte Bild ist manchmal noch sichtbar, wenn es schon im cache des Browser war. Normalerweise dürfte man es nicht sehen.
Viele Grüße
Holger Kabelitz
von Kabelitz
Mo 4. Jul 2016, 06:53
Forum: Sensoren
Thema: Vorspannung von Kraftsensoren
Antworten: 1
Zugriffe: 4287

Re: Vorspannung von Kraftsensoren

Hallo Matthias, aus meiner Sicht ist keine Vorspannung erforderlich. Der Dehnungsmessstreifen "kennt" keine Null-Lage. Im Fall der Lastumkehr ist oft eine Hysterese oder - bei Lastumkehr durch den Nullpunkt - ein Nullpunktrückkehrfehler zu beoabachten. Die Hysterese ist im Wesentlichen ein...
von Kabelitz
Do 16. Jun 2016, 10:03
Forum: Digitale Messelektronik
Thema: GSV-3BT im Rohdaten-Modus Android App
Antworten: 1
Zugriffe: 3917

Re: GSV-3BT im Rohdaten-Modus Android App

Hallo Sdaban, in der Tat: das Binärprotokoll (Rohdaten) erlaubt sehr viel höhere Datenraten. Grund: Pro Messwert werden hier nur 3 Bytes benötigt. Im Textmodus sind es ca. 10 Bytes pro Messwert (je nachdem, wieviele Nachkommastellen man übertragen möchte. Das Binärprotokoll ist hier beschrieben: gsv...
von Kabelitz
Do 16. Jun 2016, 09:57
Forum: Dehnungsmessstreifen
Thema: DMS-Messung mech. Thermospannungen Solarzelle
Antworten: 2
Zugriffe: 5380

Re: DMS-Messung mech. Thermospannungen Solarzelle

Hallo Simon, a) zur FEM Berechnung: sind denn die verwendeten Materialdaten verlässlich? Insbesondere der thermische Ausdehnungskoeffizient (bzw. vielmehr die Differenz der beiden Ausdehnungskoeffizienten ist entscheidend) Zur Not könnte man den Ausdehnungskoeffizienten vom Silizium und vom Glas mes...
von Kabelitz
Do 12. Mai 2016, 06:49
Forum: Sensoren
Thema: Steifigkeit 3D Sensor K3D120
Antworten: 1
Zugriffe: 4067

Re: Steifigkeit 3D Sensor K3D120

Hallo David die Verformung in z-Achse beträgt (bei allen Nennlasten) ca. 0.1mm. In der x- und y- Achse ist der Sensor steifer. Dort beträgt die Verformung ca. 0,07mm bei Nennkraft. Die Eigenfrequenz des Sensors ist (ohne Zusatzmasse) größer als 5 kHz. Federsteifigkeit-K3D120.pdf In der Regel kann ma...

Zur erweiterten Suche